UBi Füllstandsüberwachung


UBi FüllstandsÜBERWACHUNG

Mit den Füllstandssensoren UBi lassen sich Füllstände von Abfall- und Recyclingcontainern online überwachen, Behälter verwalten und dynamische Sammeltouren planen. Behälter können bedarfsgerecht angefahren, entleert und unnötige Fahrten vermieden werden. Dadurch sinken Treibstoffverbrauch, Fahrzeugverschleiß, Personalaufwand und die Reinigungskosten der Standplätze. Insgesamt spart der Sensor 50 % der Sammelkosten ein.

 

Der UBi-Sensor ist batteriebetrieben und wartungsfrei. Eine robuste Kunststoffummantelung schützt vor Feuchtigkeit, extremen Temperaturen und Erschütterungen. Der Datentransfer an das Web-Portal erfolgt über GSM/GPRS, LoRa oder Sigfox. Eine Verknüpfung zu bestehenden Tourenplanern und ERP Systemen ist selbstverständlich. Mit einer App auf dem Smartphone oder Tablet können Touren geplant sowie Standorte dokumentiert und fotografiert werden. 

 

Die Füllstandsüberwachung mit dem UBi Füllstandsensor schafft Transparenz, bietet Kosten-Nutzen-Analysen und eine Dokumentation der Standorte.

 

 



Anwendungsbeispiele


Depotcontainer

Alle gängigen Fraktionen in Recyclingcontainern lassen sich mit den UBi Füllstandsensoren überwachen: Glas, PPK, LVP, Textilien und E-Schrott. Schnelle und unkomplizierte Installation.


Unterflursysteme

Unterflursysteme sind in der Leerung aufwendiger als herkömmliche Behälter. Bei ausschließlich bedarfsgerechten Leerung lassen sich Sammelkosten deutlich reduzieren.


Tanks

In der Altöl-Sammlung und den damit verbundenen hohen Fahrzeugkosten leisten UBi Füllstandsensoren einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung der Logistikkosten.  

Über die UBi Füllstandsmessung kann sowohl die Befüllung als auch die Entleerung der Tanks dokumentiert und analysiert werden.

 


MGB

Auch für Behälter von 240-1100 Litern oder gewerbliche Umleerer lohnt sich der Einbau des Füllstandssensors UBi. An schwer zugänglichen Stellen oder in langsam sich füllenden Behältern führen häufige Leerungen zu hohen Kosten, die vermieden werden können.

 



Smartbin Life

Per Ultraschall misst UBi flüssige und feste Stoffe - unabhängig von der Art des Behälter. Die ermittelten Füllstände sendet UBi über das Mobilfunknetz zum PC oder Smartphone des Betreibers. Dort werden die Informationen über eine Verwaltungssoftware ausgewertet und grafisch aufgestellt.

ROUTENPLANUNG

Auf Datenbasis der Füllstandsmessung wird die optimale Route für die Leerung der Behälter erstellt. Die Effizienz der einzelnen Touren lässt sich finanziell darstellen. Per App auf dem Smartphone können Standorte dokumentiert werden. Schnittstellen zu alternativen Routenplanern sind vorhanden.

Made in Europe

Die UBi Füllstandstechnologie und Datenverwaltung "SmartBin Life" stammt von der Firma SmartBin aus Irland. Die Web-Plattform und die Datenkommunikation unterliegt den europäischen Datenschutzrichtlinien. Die UBi Sensoren werden in Deutschland exklusiv von German EcoTec vertrieben.


Downloads


Download
Füllstandmessung von German EcoTec
Füllstandmessung von German EcoTec.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB